Unsere Gebissauswahl für euch: Wassertrensen

Einfach, doppelt oder doch lieber gar nicht gebrochen? Sollen es lieber bewegliche Ringe sein oder sogenannte D-Ringe? Welche Vorteile haben die jeweiligen Materialunterschiede? 

All diese Fragen gingen uns durch den Kopf, als wir für unsere Pferde die passenden Gebisse gesucht haben. Es gibt eine irrsinnig große Auswahl an Gebissen. Wie soll man da nur das passende für sich und sein Pferd finden?

Wir wollen euch die Gebisse, die wir im Shop haben, vorstellen. Vielleicht ist ja das passende für euch dabei. Heute beginnen wir mit den sogenannten Wassertrensen.

Gebiss Wassertrense von Stübben Steel tec

Die Wassertrense hat bewegliche Ringe. Das hat folgenden Vorteil: Sie bringen das Gebiss bei der Zügelaufnahme automatisch in die korrekte Position im Pferdemaul. Außerdem kann das Pferd die Position im Gebiss selbst verändern. Dadurch wird die Kautätigkeit angeregt und die Akzeptanz  wird gestärkt. 

Interessant bei der Wassertrense von Stübben Steel tec ist, dass verarbeitete Material. Es ist ein sogenanntes Sweet Kupfer Mundstück. Das Pferd kaut dadurch vermehrt und die Speichelbildung wird angeregt. 

Die Wassertrense gibt es sowohl in einfach (https://www.equipaso.com/equipment/1123/gebiss-wassertrense-einfach-gebrochen), als auch in doppelt gebrochen (https://www.equipaso.com/equipment/1124/gebiss-wassertrense-doppelt-gebrochen). 

Bei dem doppelt gebrochenen Gebiss ist der Vorteil, dass kein unangenehmer Gaumendruck oder der sogenannte Nussknacker-Effekt entstehen können, da sich hier der Druck, bei Aufnahme der Zügel gleichmäßig verteilt.

Gebiss 2 in 1 Wassertrense doppelt gebrochen von Stübben Steel tec

Das Gebiss hat unser Interesse direkt geweckt. Es hat zwei unterschiedliche Einwirkungen, die durch ein einfaches Umschnallen des Gebisses verändert werden können. Die Idee dahinter ist, dass es zu keinem Gewöhnungseffekt kommt und ein abstumpfen des Pferdemauls vorgebeugt wird. 

Damit ihr wisst welche Seite ihr nun verschnallt habt, müsst ihr einfach auf die linke Seite des Gebisses gucken, also eurer Aufstiegsseite. Ist ein „+“ zu sehen, handelt es sich um die wirksamere Seite. Das heißt, dass der Gebissdruck punktueller wirkt.

Wenn ihr keine Gravur an der Außenkante des Gebisses seht, ist die weichere Seite verschnallt und man hat eine sanftere Einwirkung auf das Pferdemaul.

Auch hier wurde, wie schon bei den vorherig vorgestellten Gebissen, das Mundstück aus Sweet Kupfer gearbeitet.

Gebiss anatomisch Wassertrense von Stübben Steel tec

Das anatomisch geformte Mundstück hat den Vorteil, dass sich der Zügeldruck anders verteilt, als bei den herkömmlichen doppelt gebrochenen Gebissen. Der Druck, nach Aufnahme der Zügel,  wirkt nicht mehr so stark auf die äußeren Laden, sondern verteilt sich gleichmäßiger über die gesamte Zungenbreite. 

Gerade in den Wendungen und Biegungen findet das Pferd die Unterstützung, die es benötigt. Auch der Nussknackereffekt wird verhindert, da das Gebiss ruhig im Pferdemaul liegt. Es ist einfach ein super Gebiss, wenn man eine direkte Einwirkung erzielen und gleichzeitig sehr maulfreundlich vorgehen möchte. 

Auch hier wurde vom Hersteller auf ein Sweet Kupfer Mundstück gesetzt.

Für wen sind diese Gebisse geeignet?

Eine Wassertrense eignet sich wunderbar für junge Pferde und/oder unerfahrene Reiter.

Wir sind auch in dieser außergewöhnlichen Zeit für euch da

Wir hoffen, dass wir euch einen kleinen Überblick über die verschiedenen Wassertrensen, die wir in unserem Shop haben, geben konnten. Vielleicht habt ihr ja ein Gebiss gefunden, dass von der Beschreibung her gut zu euch und eurem Pferd passt. Kommt uns doch gerne im Shop besuchen und stöbert ein wenig weiter, denn die Auswahl an Gebissen ist groß: https://www.equipaso.com/search?sSearch=gebiss.

Auch in dieser außergewöhnlichen Zeit sind wir mit unserem Shop für euch da und der Versand geht wie gewohnt weiter. Wir achten dabei natürlich auf einen sorgfältigen und sauberen Umgang mit den Produkten. Also: „stay home“ wie es in letzter Zeit so schön heißt und lasst euch alles gemütlich bis zur Haustür liefern.

Bis dahin,

Euer Equipaso-Team

Unsere Tipps zum Bandagieren

Bandagierte Pferdebeine sind nicht nur hübsch anzusehen. Bandagen dienen auch als Beinschutz, ähnlich wie Gamaschen. Sie verhindern, dass eure Vierbeiner sich während des Ritts verletzen. Wenn man zusätzlich noch lang geschnittene Bandagenunterleger nutzt, kann man bei manchen Modellen sogar auf Glocken verzichten.

Wir wollen euch heute unsere Vorgehensweise zeigen und welche Produkte wir dafür verwenden.

Wie wir bandagieren

Das Pferdebein sollte natürlich frei von Verschmutzungen sein. Sie können möglicherweise Scheuerstellen unter der Bandage verursachen und das wollen wir doch alle nicht, oder? 

Nachdem die Beine gesäubert sind, geht es auch schon los. Zuerst wird eine Bandagenunterlage glatt um das Bein gelegt. Dabei ist es ganz normal, wenn sich die beiden Enden der Bandagenunterlage überlappen.

Für diejenigen unter euch, die noch nicht so viel Erfahrung mit Unterlegern haben, können wir die Bandagenunterleger Cool Dry von ANKY empfehlen (https://www.equipaso.com/pferd/beinschutz/1012/bandagenunterlagen-cool-dry). Das praktische bei diesem Modell ist, dass die Unterleger einen Klettverschluss eingearbeitet haben. Man kann sie also ganz leicht um das Pferdebein legen und direkt fixieren. Dann fällt einem das Bandagieren etwas leichter. Die Bandagenunterleger von ANKY sind im Hufbereich verstärkt. So schützen sie euere Vierbeiner vor Verletzungen und sind gleichzeitig langlebiger und auch pflegeleichter, da man den verstärkten Bereich einfach nach jedem Ritt mit einer Bürste säubern kann.

Für diejenigen unter euch, die keinen Klettverschluss an ihren Bandagenunterlegern haben möchten, haben wir auch andere Modelle in unserem Shop. Optisch gefallen uns die Bandagenunterleger von SD Design auch sehr gut. Sie haben am oberen Rand einen Glitzerstreifen eingearbeitet (https://www.equipaso.com/pferd/beinschutz/896/bandagenunterlagen-glitter-n/n). Ein wenig Glitzer macht den Reitsport doch einfach schöner, oder? 

Wenn also die Bandagenunterlage faltenfrei um das Pferdebein gelegt ist, geht es auch schon los mit dem Bandagieren.

Wir fangen meistens auf der Hälfte der Bandagenunterlage an und bandagieren im Uhrzeigersinn erst nach unten, um die Fessel und gehen im Anschluss gleichmäßig nach oben. Dabei ist es wichtig, dass man nicht zu stramm, aber auch nicht zu locker bandagiert. Es sollten auch keine Falten oder ähnliches entstehen, um Druckstellen zu vermeiden. Am Ende wird mit dem Klettverschluss die Bandage fixiert und schon ist man fertig. 

Wie es immer so schön heißt: Übung macht den Meister. Und da aller Anfang meist schwer ist, muss man sich in Geduld üben. Mit der Zeit bekommt man ein gutes Gefühl dafür und man wird auch immer schneller im Bandagieren. 

Ein schön bandagiertes Pferd ist doch immer hübsch anzugucken und bereitet uns persönlich auch immer viel Freude. Auch wenn es am Anfang heißt „üben, üben, üben“ – in unseren Augen lohnt es sich! 

Von Bandagen, über Unterleger, bis hin zu Gamaschen und Glocken: Hier findet ihr alles zum Thema Beinschutz in unserem Shop: https://www.equipaso.com/pferd/beinschutz/ .

Wir sind auch in dieser außergewöhnlichen Zeit für euch da

Auch in dieser außergewöhnlichen Zeit sind wir mit unserem Shop für euch da und der Versand geht wie gewohnt weiter. Wir achten dabei natürlich auf einen sorgfältig und sauberen Umgang mit den Produkten. Also: „stay home“ wie es in letzter Zeit so schön heißt und lasst euch alles gemütlich bis zur Haustür liefern.

Wir wünschen euch viel Freude beim Bandagieren!

Euer Equipaso-Team

Unsere Tipps zur Lederpflege

Seit einigen Wochen bestimmt ein Thema unseren aller Alltag: Das Corona-Virus. Auch der Stallalltag ist stark eingeschränkt. Das ist zwar echt nicht schön, aber unserer Meinung nach, absolut richtig und auch notwendig. 

Die Zeit sinnvoll nutzen

Es gibt Dinge, die man immer vor sich her schiebt. Schuld daran ist oftmals der Zeitmangel. Bei uns ist es manchmal die Lederpflege, die im Alltag zu kurz kommt. Doch da die meisten von uns aufgrund der aktuellen Situation unfreiwillig mehr Zeit haben, kann man solche Dinge wunderbar erledigen und die freie Zeit so sinnvoll nutzen.

Jetzt werden einige bestimmt denken, dass es innerhalb der 2 Stunden, die man sich im Stall aufhalten darf, einfach unmöglich ist, das Pferd zu bewegen und zusätzlich auch noch das Sattelzeug gescheit zu putzen. Doch das tolle am Sattelzeug ist ja, dass man es mit nach Hause nehmen kann. Da kann man sich ganz in Ruhe hinsetzen und es richtig reinigen und pflegen.

Unsere Tipps bei der Lederpflege

Bei der Lederpflege ist es eigentlich vom Prinzip her wie bei der Hautpflege: Als erstes wird gereinigt und im Anschluss gepflegt.

Schritt eins sollte also immer die Reinigung sein. Wir können aus Erfahrung sagen, je gründlicher man das Leder reinigt, desto schöner ist am Ende das Ergebnis. Das heißt, dass wir den alten Schweiß, überschüssiges Fett und Staub komplett beseitigen. Wir verwenden dafür gerne Step 1 von Carr & Day & Martin (https://bit.ly/39H9sQP). Ihr könnt aber auch ein anderes Produkt eurer Wahl nehmen. Ihr solltet nur darauf achten, dass euer Leder durch den Reiniger nicht ausgetrocknet wird. Ist das Leder erstmal gereinigt, dann ist es auch schon optimal für die Pflege vorbereitet.

Schritt zwei ist somit logischerweise die Pflege. Da solltet ihr Produkte verwenden, die sehr schützend und pflegend wirken. Wir greifen gerne auf Step 2 (https://bit.ly/2UDK7CU) von Carr & Day & Martin zurück, da es einfach super zusammen funktioniert und man ein schönes, gepflegtes Ergebnis hat. Wenn ihr das Lederzeug mit guten, reichhaltigen Produkten pflegt, habt ihr am Ende auch einfach viel länger etwas von euren Sachen. Und das wollen wir doch schließlich alle gerne, oder nicht? 

Zum Schluss wird dann alles noch mit einem weichen, sauberen Tuch poliert und siehe da: Alles glänzt fast wie neu und ihr habt es geschafft!!

Ist es nicht immer wieder ein schönes Gefühl, wenn man sich dazu aufgerafft hat, etwas zu tun, was man immer wieder vor sich her geschoben hat?

Wir sind auch in dieser außergewöhnlichen Zeit für euch da

Falls ihr nicht alles zur Reinigung und Pflege für euer Lederzeug zu Hause habt, könnt ihr euch gerne die Auswahl bei uns im Shop angucken: https://www.equipaso.com/pferd/putzzeug-pflegemittel/

Auch in dieser außergewöhnlichen Zeit sind wir für euch da und der Versand geht wie gewohnt weiter. Wir achten dabei natürlich auf einen sorgfältigen und sauberen Umgang mit den Produkten. Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, ruft uns gerne an oder schreibt uns eine Email. Also: „stay home“ wie es in letzter Zeit so schön heißt und lasst euch alles gemütlich bis zur Haustür liefern.

Wir wünschen euch viel Freude bei der Lederpflege, denkt immer an die neuen Maßnahmen für den Stallalltag und bleibt gesund!

Euer Equipaso-Team

Die neue Reitleggings Athletic Lux von euro-star ist da!

Hier kommt ihr direkt zur Reitleggings: https://www.equipaso.com/neu/1087/reithose-athletic-lux?c=9

Wir haben ja schon seit Jahren die Reithosen von euro-star bei uns im Shop. Die Qualität und das Design überzeugen uns einfach immer wieder. Deshalb stellen wir euch heute die neue Reitleggings Athletic Lux von euro-star vor. 

Gerade für den bevorstehenden Sommer sind unserer Meinung nach Reitleggings einfach ein MUSS. Sie sind super dünn und luftig, sodass man es auch bei warmen Temperaturen gut in den Reitleggings aushält. Wir wollen sie bei uns im Kleiderschrank wirklich nicht missen.

Die Eigenschaften der Reitleggings Athletic Lux

Was bei der Reitleggings Athletic Lux auffällt, ist der sehr dünne 4-Wege-Stretch Stoff. Dank dem 4-Wege-Stretch hat man eine super Bewegungsfreiheit, die man im Stall und auf dem Pferd auch einfach braucht. Zusätzlich wurden an den Beinen ergonomisch geschwungene Flachnähte verwendet, die dafür sorgen, dass die Reitleggings einen optimalen Sitz hat. Der Bund ist aus einem elastischen Material, auf dem der euro-star Schriftzug zu finden ist. Zusätzlich sind vorne noch zwei versteckte Reisverschlusstaschen eingearbeitet.

Einige werden sich bestimmt fragen, ob ein so dünner Stoff vielleicht auch weniger strapazierfähig ist. Das ist hier absolut nicht der Fall. Den normalen Stallalltag macht der Stoff, der Reitleggings Athletic Lux, super mit. Dabei ist der Stoff sogar noch wasser- und schmutzabweisend und gleichzeitig atmungsaktiv. Das sind Eigenschaften, die einfach super für die warmen Temperaturen und den Stallalltag sind. Zum Silikon-Vollbesatz können wir, aus Erfahrungen mit vorherigen euro-star Reithosen-Modellen sagen, dass er einen guten und sicheren Halt im Sattel gibt.

Unserer Meinung nach ist die Reithose auch farblich ein richtiger Hingucker und ein „Must-Have“ für den Sommer.

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, dann schaut euch die Reitleggings Athletic Lux von euro-star doch direkt bei uns im Shop an: https://www.equipaso.com/neu/1087/reithose-athletic-lux?c=9.

Bleibt gesund und bis bald,

Euer Equipaso-Team

Der Erste-Hilfe-Koffer von Effol: Ein wichtiger Begleiter

Erste Hilfe Koffer von Effol – alles, was du brauchst!

Die Tage werden wieder länger und es gibt immer mehr Sonnenstunden. Was bedeutet das für uns? Genau, der Frühling steht vor der Tür. 

Das freut uns Pferdebeistzer natürlich enorm. Endlich kann man wieder die Ausßenplätze nutzen oder Ausritte planen. Bei den ganzen Aktivitäten sollte der Erste-Hilfe-Koffer von Effol in keinem Stall oder Pferdeanhänger fehlen. 

Doch was ist im Erste-Hilfe-Koffer von Effol enthalten?

Im Grunde befinden sich die wirklichen „Klassiker“ von Effol im Erste-Hilfe-Koffer. 

Dazu zählen die Effol Haut Repair Creme, das Effol Drachenblut-Filmpflaster, das Effol Ice-Pack, die Effol Pferdesalbe, eine Elastikbandage und zu guter Letzt ein Verbandsset mit Einmalhandschuhen. On Top gibt es auch noch ein Erste-Hilfe Poster mit wertvollen Tipps, wie man im Ernstfall die Erstversorgung vornehmen sollte. Zusätzlich ist ein Beutel im Koffer enthalten, der bei einem Ausritt als Rucksack genutzt werden kann. 

Wie ihr seht, sind wirklich die wichtigsten Produkte, die man im Notfall gebrauchen könnte, enthalten. Der Koffer nimmt kaum Platz ein. Man hat alles an einem Ort beisammen und muss nicht erst an drei verschiedenen Orten nach den benötigten Produkten suchen. 

Wir denken, dass es wirklich eine sinnvolle Sache ist, die in keinem Stall fehlen sollte.

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, dann besucht uns doch gerne im Shop: https://www.equipaso.com/neu/699/erste-hilfe-koffer .

Bis dahin,

Euer Equipaso-Team

Hier sind noch eine kurze Erklärungen zu einigen der enthaltenden Produkte:

Effol Haut-Repair Creme:

Hierbei handelt es sich um eine antiseptische Pflegecreme. Sie bildet auf offenen Hautstellen einen schützenden Film gegen Viren, Bakterien und Parasiten. Dabei wird die Wundheilung durch hochwertige Vitamine gefördert. Durch das enthaltene Zinkoxid wird ein feuchtigkeitsregulierender Nässeschutz gebildet. Hier geht es direkt zur Haut-Repair Creme: https://www.equipaso.com/equipment/515/haut-repair?number=0000001588

Effol Drachenblut-Filmpflaster:

Hierbei handelt es sich um ein Sprühpflaster, dass einen dopingfreien Schutzfilm auf den Wunden bildet. Die Basis der Rezeptur des Drachenblut-Filmpflasters ist ein natürliches Latex des Drachenbaumes. Somit kann auf schmerzhafte Wunddesinfektionen durch Alkohol verzichtet werden. Das Sprüh-Pflaster ist atmungsaktiv, hindert dennoch die Verschmutzung der Wunde durch beispielsweise Urin oder Schweiß. Somit kann die Wundheilung ungestört ablaufen. Durch Inhaltsstoffe wie Milchsäure, Allantoin und Biguanid bleibt die Haut des Pferdes geschmeidig und elastisch. Hier geht es direkt zum Drachenblut-Filmpflaster: https://www.equipaso.com/pferd/putzzeug-pflegemittel/489/drachenblut-filmpflaster?number=0000001587

Effol Pferdesalbe:

Die Pferdesalbe von Effol ist ein Kühlgel, dass durchblutungsfördernd wirkt. Nach großen Beanspruchungen, sowie bei Muskelkater oder Verspannungen kann es sehr wohltunend wirken. Dabei wirkt die Pferdesalbe in 2-Phasen. Die erste Phase ist die kühlende Wirkung, darauf folgt eine warme Phase.